ThrowbackThursday Nacht des Wissens

Fotos von Phileas Schönberg

Schön war’s gewesen – damals, bei der 4. Nacht des Wissens. Zwei Jahre ist sie schon wieder her und wenn wir gerade nicht in so außergewöhnlichen Zeiten leben würden, dann hätte jetzt die 5. Nacht des Wissens in Göttingen stattgefunden. Und sie hätte sicher wieder überraschende, ungewöhnliche und ungeahnte Einblicke in die Wissenschaft am Göttingen Campus geboten. Deswegen wollen wir heute einen Blick zurück werfen und die Erinnerung mit einem Video ein wenig aufleben lassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Nächte des Wissens in Göttingen waren jedes Mal etwas sehr besonderes, nicht nur für die Besucher*innen, die die Chance ergriffen haben, in die Welt der Labore, Hörsäle und Institute einzutauchen. Nein, auch für die Wissenschaftler*innen, die spürbar Spaß daran hatten, ihre Forschung vorzustellen und Interessierten zu erklären, womit sie sich täglich beschäftigen. Den eigenen Namen in Gebärdensprache zu buchstabieren, das geheime Leben der Farne bei Nacht zu erkunden oder zu analysieren, wie wir aus Popcorn das Meiste und Beste rausholen können – so manche*r wird sich sicher noch daran erinnern und, vielleicht auch mit ein bisschen Wehmut, gern noch einmal in der Fotogalerie aus 2019 stöbern https://www.ndw.uni-goettingen.de/index.php?article_id=76

Eines jedenfalls steht fest: wir freuen uns schon darauf, wenn wieder eine Nacht des Wissens stattfinden kann und nutzen die Zeit bis dahin, um uns schon jetzt neue, spannende Ideen hierfür auszudenken.

Written By
More from Regina Lange

Globalisiert und verbarrikadiert

Kritische Reflexion über die Bedeutung von Grenzen in Zeiten von Corona.
Read More