Buchtipp: Jahreszeiten

Homeoffice, Café und Kino sind geschlossen, Besuche auf das notwendige Minimum beschränkt. Früher oder später fragen wir uns alle: Was tun? Eine Möglichkeit ist, in neuen Büchern zu stöbern und so in eine andere (Gedanken-)Welt einzutauchen. Hier ist unser Tipp:

Kreative Studierende

„Spät in der nacht, / ich machte noch mal licht, / da klopfte eine schnake an / und flog in mein gedicht.“ So beginnt Max Rauser sein Schnakenlied und die vier Zeilen stehen exemplarisch für das, was sich in dem Band entdecken lässt. Die Anthologie vereint 66 deutsch- und englischsprachige Gedichte, Kurzgeschichten und Essays von Studierenden der Universität Göttingen, die sich über einen Zeitraum von drei Semestern in ihrer Freizeit über das Schreiben und ihr eigenes Schaffen ausgetauscht haben. Entstanden ist eine Zusammenschau an Werken unterschiedlicher Stile; detaillierte Beobachtungen stehen neben Gedanken über das Leben, die Leichtigkeit, die Liebe und den Zustand unserer Welt.

Göttingen WritersGuild (Hg.): Jahreszeiten / Seasons. A Student Literary Collection, Göttingen 2020, 152 Seiten, eBook zum kostenlosen Download unter https://goewritersguild.wordpress.com/

Written By
More from Heike Ernestus

Erfahrung, Fehlertoleranz und Solidarität

Prof. Dr. Felicitas Macgilchrist ist Expertin für Bildung in der digitalen Welt...
Read More