Wunderwelt Chemie

Woraus besteht die Welt? Diese Frage fasziniert Menschen seit jeher.

Dr. Mai Thi Nguyen-Kim, die wir zuletzt im Göttinger Literaturherbst gemeinsam mit Universitätspräsident Prof. Dr. Metin Tolan erleben konnten, nimmt die Zuschauer*innen mit auf eine Reise durch die Geschichte der Wissenschaft.

Der Film erklärt unterhaltsam die Entdeckung und systematische Anordnung der chemischen Elemente im Laufe der Zeit. Während man in der Antike von den vier Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft ausging, führte in der späteren Geschichte die Suche nach dem Stein der Weisen zur Entdeckung neuer Elemente und wichtigen Erkenntnissen in der Chemie.

Passend dazu gibt es auch einen kleinen Einblick in die Forschung des Instituts für Astrophysik der Universität Göttingen: Prof. Dr. Ansgar Reiners zeigt ab Minute 19 wie mit dem weltweit einzigartigen Sonnenteleskop nach Elementen auf anderen Planeten und Sternen gesucht wird, um zum Beispiel die Frage zu beantworten, ob es dort Leben gibt.

Die Sendung ist unter folgendem Link frei verfügbar https://www.zdf.de/dokumentation/terra-x/wunderwelt-chemie-die-bausteine-der-natur-mit-mai-thi-nguyen-kim-100.html

More from Uni Göttingen Öffentlichkeitsarbeit

Das „Hummel-Paradoxon“

„Hummeln wissen nicht, dass sie nicht fliegen können, sie tun es einfach“
Read More