Alumni Göttingen sucht neue Ideen für Gartenprojekt

Obstbäume, Beerensträucher und viel Freifläche für gute Ideen: Unser Alumni Student Garden ist ein idyllisch gelegener Schrebergarten in der Nähe des Kiessees im Süden Göttingens, für den der Alumni-Verein Vorschläge zur Bewirtschaftung sucht. Im August 2020 erhielt Alumni Göttingen die Parzelle von einem Vereinsmitglied. Seitdem wird das Grundstück von mehreren studentischen Projekten gepflegt und ist Ort für Austausch und Workshops.

Nun sind neue Ideen für das Jahr 2023 gefragt: Alumni Göttingen sucht Projekte von Studierenden oder Mitarbeitenden, Einzelpersonen oder Teams, die sich mit zukunftsfähiger Landnutzung und/oder Umweltbildung befassen. Als Partner konnte der Ehemaligen-Verein die Stiftung WissenWecken gGmbH gewinnen, die die Projekte mit einem Sachkostenzuschuss von bis zu 1.000 Euro unterstützt. Mögliche Themen sind zum Beispiel: Gemüseanbau auf Kleinstflächen, insektenfreundliche Stadtbegrünung oder wassersparender Anbau von Obst und Gemüse. In dem Garten befinden sich Beete, Sträucher und alte Obstbäume.

Wer eine gute Idee hat, sollte eine aussagekräftige Projektskizze und einen Kostenplan erstellen. Durch Publikationen oder den Aufbau dauerhafter Einrichtungen sollen die Projekte eine große Reichweite entfalten. Noch bis zum 04. Dezember 2022 können Bewerbungen eingereicht werden.

Wer noch unentschlossen ist oder den Garten und die bisherigen Projekte und Möglichkeiten kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen zum Erntedankfest am 29. Oktober.

Mehr Informationen zur Ausschreibung gibt es hier.

Written By
More from Regina Lange

Podcast Science Talk – Uni Göttingen

Müssen wir alle Veganer werden? Diese Frage stellen wir Prof. Matin Qaim...
Read More